Knut auf dem Weg der Besserung

Knut hat die Operation prima überstanden und hat sich schon wieder ins volle Leben gestürzt. Natürlich auf seine ganz eigene Weise. Da er sich ja noch schonen muss, hat er jetzt sein eigenes "KnutMobil" und damit ist er fleißig unterwegs, denn nur Zuhause rumhocken ist nicht sein Ding.

Zurück

Neues aus anderen Projekten

Wir sind überwältigt! bereits in den ersten 3 Wochen erreichten uns sage und schreiben 500 € an Spendengeldern ...