Kalle-Mefisto

Rasse: Bracke Mix

Geboren: 30.08.2020

Geschlecht: Rüde

Kastriert: Ja

Gechipt: Ja

Geimpft: Ja mit EU Ausweis

Handicap: Einäugig

Zurzeit auf Pflegestelle im Odenwald

Kann zusammenleben mit: Hunden

 

Kalle- Mefisto musste möglichst schnell aus seinem neuen Zuhause ausziehen, da die Ersthündin (Dogge) ihn ernsthaft attackiert und die Situation mit dem Kind in der Familie brandgefährlich wurde. Nun ist er auf Pflegestelle im Odenwald.
Der kleine Kalle ist ein freundlicher, verspielter, sehr offener und menschenbezogener junger Hund. Er ist mit Hunden verträglich kennt das Leben im Haus, ebenso fährt gelassen mit im Auto.
Schon in Italien hat er sein rechtes Auge verloren, leider gibt es dazu nicht mehr Informationen, das scheint ihn aber auch nicht groß zu beeinträchtigen. Mit Kindern ist er superlieb nur Katzen findet er eher als Beute interessant. Er ist Altersbedingt noch sehr verspielt.
Kalle ist ein aktiver Jagdhund Mix. Die Bracken sind sehr arbeitswillig und gelehrig. Sie wollen immer an der Seite ihres Menschen sein. Sie arbeiten gerne mit der Nase und Apotieren wäre auch eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit.

Er kann gerne in einer sportlichen Familie leben, besonders wenn sie gerne viel Zeit in der Natur verbringen. Rassebedingt sollte Kalle zunächst im Gelände an der Schleppleine bleiben.
Video von ihm: https://youtu.be/A9OXied2_sk

Vermittlung: Laufhunderettung Deutschland e.V.
Kontakt: Gerlinde Feser Tel: 0152 29589726
oder info@laufhunderettung.de

Zurück